Lexware Online Support für: lohn+gehalt

Eigenanteil Dienstwagen



Bereiche
Abrechnung/Berechnung

Ein Mitarbeiter erhält einen Dienstwagen nach der 1%-Regel als geldwerten Vorteil, trägt aber einen Teil der Leasingraten als Eigenanteil selbst. Wie kann man das im Programm abrechnen?

Eigenanteil Dienstwagen

Allgemeines

Wird einem Mitarbeiter ein Dienstwagen überlassen, kann vereinbart werden, dass der Mitarbeiter einen bestimmten Eigenanteil selbst trägt. Zuzahlungen des Mitarbeiters sind zu den Anschaffungskosten oder zu den laufenden Betriebskosten möglich. Ein Eigenanteil des Mitarbeiters mindert den aus dem Dienstwagen entstehenden geldwerten Vorteil.

Zuzahlungen zu den Anschaffungskosten können laufend oder auch als einmalige Zahlung erfolgen.

Zuzahlungen des Mitarbeiters zu den Anschaffungskosten mindern den geldwerten Vorteil für Privatfahrten. Sie können nur im Kalenderjahr der Zahlung auf den geldwerten Vorteil angerechnet werden. Übersteigt die Zuzahlung den im Jahr der Zahlung anzusetzenden geldwerten Vorteil, kann der nicht verbrauchte Rest der Zuzahlung nicht auf das Folgejahr übertragen werden.

Zuzahlungen zu den Betriebskosten erfolgen als laufende (monatliche) Zahlungen. Es sind pauschale Zuzahlungen (fester Monatsbetrag) oder kilometer- bzw. nutzungsbezogene Zuzahlungen möglich. Sie müssen aus versteuertem Arbeitslohn erfolgen. Zuzahlungen zu den Betriebskosten mindern den geldwerten Vorteil für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte.

 

Eingabe im Programm

Sie haben die Möglichkeit, unter Verwaltung - Lohnarten über eine neu angelegte Lohnart Eigenanteil Dienstwagen einen Eigenanteil zu hinterlegen. Legen Sie diese Lohnart in der Lohnartengruppe Geldwerter Vorteil an, da diese Lohnart die gleichen Merkmale beinhalten soll wie die Lohnart 9011 Dienstwagen: sozialversicherungs-, steuer- und umlagepflichtig. Nach der Neuanlage können Sie die Lohnart Eigenanteil Dienstwagen direkt in der Einzelabrechnung unter Dienstwagen bebuchen.

Geben Sie dazu in diese Lohnart den Eigenanteil des Mitarbeiters als negativen Betrag ein, da der Mitarbeiter den Eigenanteil selbst trägt und der geldwerte Vorteil um diesen Eigenanteil zu kürzen ist.

Beispiel: Bei einem Listenpreis von 48.000 EUR beträgt der geldwerte Vorteil nach der 1 %-Regelung 480 EUR. Dieser wird auf der Lohnabrechnung in Lohnart 9011 ausgewiesen. Der Eigenanteil soll 329 EUR betragen. Er wird in der neuen Lohnart als negativer Wert hinterlegt. Auf der Lohnabrechnung wird dann der zu versteuernde Betrag von 480 EUR um 329 EUR gekürzt. Der Mitarbeiter versteuert auf diese Weise nur noch den wirklich vorhandenen geldwerten Vorteil von 151 EUR.

Um einen Eigenanteil des Mitarbeiters für die Betriebskosten zu berücksichtigen, legen Sie eine neue Lohnart in der Lohnartengruppe Geldwerter Vorteil an, die die gleichen Merkmale hat wie die Lohnart 9012 Dienstwagen (KM). In die neu angelegte Lohnart tragen Sie den Eigenanteil des Mitarbeiters als negativen Betrag ein.

Beispiel: Der geldwerte Vorteil für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte (0,03 % des Listenpreises je Kilometer der einfachen Entfernung) wird um den Eigenanteil reduziert. Beträgt der Listenpreis z. B. 48.000 EUR, die Entfernung 25 Kilometer und der monatliche Eigenanteil 50 EUR, verbleibt noch ein geldwerter Vorteil von 310 EUR (360 EUR – 50 EUR).

Die Pauschalierung durch den Arbeitgeber ist von der Reduzierung des geldwerten Vorteils nicht berührt. Pauschaliert werden 0,30 EUR je Nutzungstag - den verbleibenden Rest des geldwerten Vorteils versteuert der Arbeitnehmer.

Beispiel: 15 Nutzungstage, 25 Kilometer und die pauschale Steuer übernimmt der Arbeitgeber.

Es fließen 112,50 EUR (0,30 EUR x 25 km x 15 Tage) in Lohnart 9015, der Rest von 197,50 EUR (310 EUR- 112,50 EUR) bleibt in der Lohnart 9012.

Die Zahlung des Eigenanteils an die Firma wird im Programm nicht dargestellt, weder in der Lohnabrechnung noch auf der Buchungsliste.

Bewerten Sie diesen Artikel

Vergeben Sie zwischen einem Stern (überhaupt nicht gut) bis zu fünf Sternen (sehr gut).
Ihr Feedback hilft uns bei der Verbesserung der Artikel.

Vielen Dank für Ihr Feedback

Haben Sie noch Anregungen oder Vorschläge?

Mit Ihrer Nachricht tragen Sie dazu bei die Qualität der Artikel zu verbessern.






Sie haben noch 400 Zeichen

Hinweis: Antwort und Support zu individuellen Anfragen sind auf diesem Weg nicht möglich.




Vielen Dank für Ihr Feedback.